Blauer Portugieser

Blauer Portugieser

Als leichter Trinkwein zu einfachen Speisen ist der Portugieser vor allem in der Pfalz sehr beliebt, sozusagen als pfälzischer Trollinger. Doch mit reduzierten Erträgen, Maischegärung und Lagerung im Holzfass können auch komplexe, schwere Weine aus dieser Sorte erzeugt werden. Noch bevor die Sorte in Deutschland bekannt wurde, war Portugieser, wohl seit dem 18. Jahrhundert,  bereits in Österreich im Anbau. Wie bei vielen alten Sorten, ist die genaue Herkunft des Portugiesers jedoch ungeklärt. Lange wurde vermutet, dass die Rebsorte ursprünglich aus Porto stammt. Da  Portugieser in Portugal jedoch völlig unbekannt ist, scheint diese Annahme eher unzutreffend zu sein.

 
 
 
 

Informationen

i-Punkt Fellbach - Marktplatz 7 - 70734 Fellbach - Telefon: 0711 580058 - i-punkt@schwabenlandhalle.de - www.fellbach-tourismus.de